BHC Finanzmanagement
BHC

Vermögensschadenshaftpflicht
Fehler lassen sich leider nicht immer vermeiden.

Die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung stellt den Versicherten von Ansprüchen frei.

Firmenversicherungen werden grundsätzlich von Unternehmen, Freiberuflern und sonstigen Betrieben benötigt, um sich, die Mitarbeiter oder das Unternehmen vor einem finanziellen Schaden zu schützen.

Man spricht von einem Vermögensschaden, wenn einem geschädigten Dritten ein Schaden nach §823 BGB zufügt wurde und dieser weder ein Personen- oder ein Sachschaden darstellt. Es darf also ausschließlich das Vermögen des Dritten geschädigt sein.

Die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung ist insbesondere für beratende Berufe äußerst wichtig.

Für Tätige aus dem Dienstleistungssektor, für Personen und Institutionen, die aus beruflichen Gründen fremde Vermögensinteressen wahrnehmen und beratend, begutachtend, prüfend, verwaltend, vollstreckend oder beurkundend für andere tätig werden.

Dazu zählen z.B. auch Steuerberater, Rechtsanwälte oder Architekten. Aber auch für Softwareentwickler oder Immobilienmakler.

Vermögensschadenshaftpflicht schützt Sie vor finanziellem Ruin.

Gerne erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot für Ihr Unternehmen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, lernen Sie uns kennen und lassen Sie sich kompetent und unabhängig beraten.

 

 

 

Siegel-BDS

Hier finden Sie uns:
BHC Finanzmanagement
Dahlmannstr. 9
90491 Nürnberg
Tel.: 0911 / 59 83 768
Fax: 0911 / 59 83 769

Wenn Sie Fragen haben,
kontaktieren Sie uns gerne unter:
info@bhc-finanzmanagement.de